Eine kleine Grundlegung I

„Die Kultur, verstanden als Ressource, zielt schließlich auf das Gegenteil [nicht dem Subjekt zu helfen, ein Selbstbild zu konstruieren] ab: eine Förderung der existentiellen Fähigkeiten des Subjekts, vor allem jener der Loslösung, aus der das Bewußtsein/Gewissen erwächst.“

Aus: François Jullien, Es gibt keine kulturelle Identität

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s